K -News vom 12.06.2019

BOY auf der Moulding Expo erfolgreich


Auf der gut besuchten internationalen Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und  Formenbau in Stuttgart präsentierte BOY auf dem Messestand seines Partnerunternehmens Plexpert GmbH aus dem benachbarten Aalen seinen Spritzgießautomaten BOY 25 E. 

An den vier Messetagen wurde das PLEXPERT IR-ThermoControl Kamerasystem gezeigt, dass die spritzgegossenen Kunststoffteile im geöffneten Werkzeugbereich bei jedem einzelnen Zyklus überwachte. Die BOY 25 E bietet mit seiner groß dimensionierten Zwei-Platten-Schließeinheit viel Freiraum für Peripheriegeräte. In diesem Falle konnte die Infrarot-Kamera optimal unter der Schutzhaube der Zwei-Platten-Schließeinheit integriert werden. 

Mit einem Holmabstand von 254 mm und maximalen Plattenabstand von 400 mm lassen sich auf dem kompakten Erfolgsmodell von BOY (seit 1968 wurden über 25.000 Maschinen dieser Baureihe verkauft) eine Vielzahl von Werkzeugmodellen und -größen einbauen. Das Exponat war zudem ausgestattet mit einem energieeffizienten Servo-Antrieb und der intuitiv bedienbaren Steuerung Procan ALPHA.




BOY 25 E mit Kamerasystem


Hintergrund:
Die Dr. Boy GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1.250 kN. Die sehr kompakten, langlebigen Automaten arbeiten präzise, energiesparend und somit höchst wirtschaftlich. Durch innovative Konzepte und Lösungen erweist sich BOY immer wieder aufs Neue als Trendsetter. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1968 wurden nahezu 50.000 Spritzgießautomaten an Kunden auf allen Kontinenten ausgeliefert. Das inhabergeführte Unternehmen setzt konsequent auf Ingenieurleistung und Wertarbeit „made in Germany“. 


Kontakt: www.dr-boy.de

 




Fakuma
© kunststoffFORUM 1998 - 2019