K -News vom 20.10.2016

BOY zeigt neue XXS Table-Top-Maschine auf der K 2016


Mit einer Weltpremiere überrascht BOY die Besucher auf der Kunststoffleitmesse K 2016 in Düsseldorf. Auf dem Messestand des Spezialisten für Spritzgießautomaten bis 1000 kN Schließkraft wird in Halle 13 / Stand A 43 die brandneue BOY XXS mit 6,3 Tonnen Schließkraft präsentiert.

Kleinste Aufstellfläche, fahrbar auf rollbarem Untergestell. Für den industriellen Dauerbetrieb ebenso geeignet wie für den Labor- und Versuchsbereich. So gehört der energieeffiziente Servoantrieb ebenso zur Standardausführung wie die intuitive Maschinensteuerung Procan ALPHA ®. Die neue BOY XXS, das kleinste Modell der BOY Angebotspalette. Die BOY XXS hat alle Vorteile der kompakten BOY Spritzgießautomaten, dabei ist der Energieverbrauch phänomenal.

Auf dem BOY-Messestand wird die Produktion einer zweiteiligen Schneemann-Spielzeugfigur gezeigt. 

Zur K 2016 wird die Neuentwicklung auf einem fahrbaren Untergestell positioniert; die Abmessungen sind mit 1,2 m Breite x 0,8 m Tiefe und 1,3 m Höhe (bzw. 0,7 m ohne das optional verfügbare Untergestell) dabei sehr kompakt. Mit einem Maschinengewicht von 340 kg ist die BOY XXS im Vergleich zu anderen Maschinen um einiges leichter zu transportieren. Optional ist es möglich, einen frei erreichbaren Ausfallschacht einzusetzen, der den optimalen Abtransport der gespritzten Teile gewährleistet.

Die BOY XXS verwendet nicht die bei dieser Maschinengröße herkömmliche Kolbenplastifizierung, sondern setzt eine Schneckenplastifizierung („First in first out“-Prinzip) mit Durchmessern von 8 bis 18 mm ein. Somit sind Plastifiziervolumina von  0,06 bis zu 10,2 cm³ möglich. Die Aufspannplatten der BOY XXS sind speziell für Mikroformen vieler Normalien-Hersteller optimiert. Die diagonale Anordnung der beiden Holme macht Plastifiziereinheit, Werkzeugraum und Auswerfer bestens zugänglich.



Die neue BOY XXS 


Hintergrund:
Die Dr. Boy GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1.000 kN. Die sehr kompakten, langlebigen Automaten arbeiten präzise, energiesparend und somit höchst wirtschaftlich. Durch innovative Konzepte und Lösungen erweist sich BOY immer wieder aufs Neue als Trendsetter. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1968 wurden mehr als 45.000 Spritzgießautomaten an Kunden auf allen Kontinenten ausgeliefert. Das inhabergeführte Unternehmen setzt konsequent auf Ingenieurleistung und Wertarbeit „made in Germany“. 


Kontakt:
Dr. Boy GmbH & Co. KG     
Neschener Straße 6        
53577 Neustadt-Fernthal 
Germany
www.dr-boy.de

 




K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017