K -News vom 29.09.2009

IML Opening Day in neuem Technikum


Unter dem Motto „75 Jahre Beck Automation“ feiert der IML-Automationsspezialist Beck Automation das Jubiläum des Unternehmens in neuen Räumen. Im Mittelpunkt steht das neue Beck Technikum in Oberengstringen. Partnern des Hauses wird das neue Technikum zu einem Opening Day am 30. Oktober 2009 vorgestellt.

Der Opening Day ist die Eröffnungsveranstaltung für Partner und Lieferanten des Hauses. Die Kunden des Hauses Beck möchte Nicolas Beck, Geschäftsführer der dritten Generation, kundenindividuell einladen und betreuen zum Thema IML. Für den Jänner 2010 plant Beck eine kombinierte Kunden und Partnerveranstaltung als Open Day. „Mit der Erweiterung unserer Betriebsfläche können wir nun unsere Kunden deutlich besser allen Fragen und Projekten rund um das Thema IML betreuen“, meint Nicolas Beck. Nach Auskunft von Beck genügten die alten Räumlichkeiten den gewachsenen Ansprüchen und der Projektlage bei weitem nicht mehr. Das neue Technikum wird Montagezeiten verbessern helfen, sowie Demonstrationen für Kunden ermöglichen und bietet dazu auf zusätzlichen 550 qm Fläche (davon 300 qm zur Montage) den entsprechenden Rahmen.



75 Jahre Beck Automation und die Gastgeber: Christian Beck, Nicolas Beck und Michael Beck



Neues Technikum und Montage



Hintergrund:
Die Beck Automation AG aus Oberengstringen (Schweiz) zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Automationslösungen für IML-Label (In-Mold-Labelling) in der Spritzgießtechnik. Beck konzentriert sich konsequent auf das Dekorieren/Etikettieren von Deckeln, Becher, Schalen und Eimern für unterschiedliche Industrien.
Orientiert an anspruchsvollen Kundenwünschen entstehen prozesssichere und wirtschaftliche Robotersysteme, die weltweit zum Einsatz kommen. Die konsequente Fokussierung auf den Anwendungsbereich IML garantiert Anwendern den besten Stand der Technik in punkto Qualität, Wirtschaftlichkeit, Effektivität und Langlebigkeit.
Aufbau und Pflege langfristiger Beziehungen zu den Marktpartnern durch eine zukunftsorientierte, berechenbare Firmenpolitik bestimmen das Handeln der zweiten und dritten Familiengeneration. Diese Strategie sichert die Arbeitsplätze engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Die Bewahrung traditioneller Strukturen, ein bewährtes Netzwerk von Partnern und weitsichtige Anpassung an Veränderungen bilden, im Interesse von Partnern, Kunden und Mitarbeitern, die Grundlage für eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Inspiration des Unternehmens.
Beck Automation besteht als Unternehmen seit 1934 und feiert im Jahr 2009 sein 75 jähriges Jubiläum.
Zahlreiche Referenzen unterstreichen die globale Bedeutung des Unternehmens. Vom Schweizer Stammsitz werden rund 35-45 Systemanlagen pro Jahr ausgeliefert. Das Unternehmen Beck Automation erzielte in 2008 mit 32 Mitarbeitern einen Umsatz von 10 Mio. SFr. (CHF).


Kontakt:
Beck Automation AG
Neugutstrasse 19
CH - 8102 Oberengstringen
Schweiz
www.beck-automation.com
Beck Automation auf Fakuma 2009: Halle A5 – 5204 (Engel-Partner)

 




Fakuma 2015
© kunststoffFORUM 1998 - 2016