K -News vom 22.02.2018

Überaus erfolgreiche Plastindia für BOY


Über 200.000 Besucher auf der Plastindia – mit solch einem Run hatte neben dem Veranstalter auch BOY nicht gerechnet. Der Spezialist für Spritzgießautomaten bis 1.000 kN Schließkraft zeigte auf dem Messestand der indischen BOY-Vertretung Karan Engineering Co. eine BOY XXS sowie eine BOY 25 E. Zahlreiche Entscheider aus den unterschiedlichsten Branchen waren vor Ort und zeigten in hochqualifizierten Gesprächen großes Interesse an der Leistungsfähigkeit der Spritzgießautomaten und an den interessanten Anwendungen. Präsentiert wurden die Umsetzung der 3D-Technologie mit gedruckten Formeinsätzen aus Metall sowie die Produktion von optischen Linsen aus Polycarbonat auf der BOY 25 E.

Beide Exponate waren mit der mehrfach patentierten Steuerung Procan ALPHA ® ausgestattet. Die intuitive und weitgehend textfreie Bedienoberfläche wusste auch auf der Plastindia zu überzeugen. Ebenso verfügten die beiden kompakten Spritzgießautomaten über einen energieeffizienten und sehr dynamisch agierenden Servo-Antrieb.  Die indische Geschäftsführung, deren technische Mitarbeiter sowie die Delegation von BOY zeigte sich somit sehr zufrieden mit dem Messeauftritt. Das deutsche Unternehmen zählte in diesem Jahr zu den wenigen europäischen Maschinenausstellern der im Drei-Jahres-Rhythmus stattfindenden Plastindia 2018. Aufgrund der überaus positiven Messeresultate wird sich nach Aussage von BOY die eigene Marktpräsenz auf dem indischen Markt weiter verstärken. Auch in punkto Serviceleistungen hat BOY durch Karan Engineering in Indien einen guten Ruf. Die umfangreichen Service- und Dienstleistungen der BOY-Vertretung sind landesweit bekannt und werden von den kunststoffverarbeitenden Unternehmen sehr geschätzt.



Ansturm auf die BOY 25 E auf der Plastindia



Hintergrund:
Die Dr. Boy GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1.000 kN. Die sehr kompakten, langlebigen Automaten arbeiten präzise, energiesparend und somit höchst wirtschaftlich. Durch innovative Konzepte und Lösungen erweist sich BOY immer wieder aufs Neue als Trendsetter. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1968 wurden nahezu 50.000 Spritzgießautomaten an Kunden auf allen Kontinenten ausgeliefert. Das inhabergeführte Unternehmen setzt konsequent auf Ingenieurleistung und Wertarbeit „made in Germany“. 


Kontakt: www.dr-boy.de

 




K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2018