KMO 2009

Vom 1. bis 4. April 2009 findet im Messezentrum Bad Salzuflen in Halle 20 die KMO 2009 statt.

Forum für die K-Branche

Eine Industriemesse ersten Ranges: die KMO, Kunststoff-Verarbeitungsmesse Ostwestfalen. Als sinnvolle Ergänzung zur Leitmesse der Branche ist sie eine Arbeitsmesse, die auf spezifische Problemlösungen im partnerschaftlichen Gespräch face-to-face am Objekt ausgerichtet ist. Sie fokussiert sich auf das eigentliche Basisgeschäft.

Renommierte Hersteller präsentieren ihr Know How aus den Bereichen Spritzgusstechnik, Peripherieanlagen, Automatisierung, Roh- und Hilfsstoffe, Form- und Werkzeug, Prototyping sowie der Qualitätssicherung.

KMO - das Forum für Anwender und Verarbeiter der Kunststoff verarbeitenden Industrie.


- Kunststoff zum Anfassen-

Seit 20 Jahren ist die KMO ein Forum für die Kunststoff verarbeitende Industrie. Sie entwickelte sich in einem Kerngebiet der Kunststoff verarbeitenden Industrie weit über die Region hinaus. Heute ein unverzichtbarer Termin für die K-Branche im nordeuropäischen Raum. Hersteller von Spritzgießmaschinen sowie der Automation, Robotik und Anwendungstechnik präsentieren ihr Know How.


Veranstalter:
Messe Ostwestfalen GmbH
Benzstraße 23
32108 Bad Salzuflen
+49 (0) 5222 9250-0
www.messezentrum.de
http://www.messezentrum.de/index.php?a=363

Öffnungszeiten
Dienstag - Freitag 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 16:00 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte 12,00 €
Dauerkarte 20,00 €
Tageskarte, Ermäßigt 6,00 €


K-News zur KMO 2009


Weltpremiere auf der KMO(22.04.2009)
Mit gleich sieben Maschinen der brandneuen XS-Baureihe (Schließkraft 100 kN) hat BOY auf dem KMO-Messestand die Vorteile dieser Baureihe eindrucksvoll demonstriert.
mehr


Weltpremiere von BOY(16.03.2009)
Ultrakompakter Spritzgießautomat gibt sein Debut
mehr


Billion baut seine Struktur in Deutschland aus(20.02.2009)
Neues Gesicht bei Billion: Stephan Wein
mehr


Neue E-Baureihe von BOY.(20.02.2009)
Sparsamer. Leiser. Schneller. Präziser.
mehr


Höhere Flexibilität in der Verarbeitung von Elastomeren für 2K-Dichtungen(30.01.2009)
Verfahrenskombination für die Mehrkomponententechnik von Thermoplasten/BMC/LSR/Gummi in einer Fertigungszelle: Billion stellt zur KMO 2009 die Überspritzung von Gummi auf TP bei sehr hohen Temperaturen vor: Ein großer Vorteil für hitzeresistente Dichtungsteile im Bereich „unter der Motorhaube“ und Elektrik
mehr




K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017