Kristallklares Kühlwasser – Der Traum der Kunststofftechnik

Kristallklares Kühlwasser – Der Traum der Kunststofftechnik

Beitragvon Graushaar » 28.07.2015, 03:11

Kristallklares Kühlwasser, frei von Schwebeteilchen und Partikeln, bringt Vorsprung und Wettbewerbsvorteile für Unternehmen in der Kunststofftechnik.

Die Vorteile sind sehr vielfältig und kommen gerade im Bereich des Spritzgießens deutlich zur Geltung. Feine Filtersiebe und Ventile bleiben frei, Kühlkanäle in den Werkzeugen verstopfen nicht mehr und mögliche Biomasse, Rost- oder Kalkpartikel im Umlaufwasser werden entfernt. Dadurch können teils deutliche Senkungen von Zykluszeiten erreicht werden.

Temperiergeräte bleiben frei und laufen dauerhaft bei optimaler Leistung. Die Zeiten regelrechter Friedhöfe von Temperiergeräten, die nur noch zum Ausschlachten für Ersatzteile dienen, sind vorbei.

Kühlkreisläufe können dauerhaft im optimalen Betriebszustand laufen.

Der regelmäßige Einsatz des Korrosionsschutzprodukts Aqua Protector HG 30 in erforderlicher Menge garantiert die perfekte Leistungsfähigkeit der Anlagen und verhindert das Ablagern der verschiedensten Verkrustungen. Ebenso verhindert es wirksam die Rostbildung in Werkzeugen.

Weiterhin ist es möglich, ohne Beeinträchtigung der Produktionsprozesse durch kontinuierliche Zugabe von Aqua Protector HG 30 bestehende Ablagerungen und Verkrustungen nach und nach zu unterwandern und abzulösen.

Bei gleichzeitigem Einsatz der Cleantower Filtertechnik wird das Kühlwasser bei 3-5 μm gefiltert
und die gelösten Partikel im Filter aufgefangen. Nach der Reinigung verbleibt das Produkt im
Kühlwasser, der Korrosionsschutz ist somit auch zukünftig gesichert.

Durch einen Kühlkreislauf in Top-Form werden als Bonus die Energiekosten sinken.

Die Nebenstromfilter der Cleantower-Serie erfüllen alle Anforderungen an eine effektive, schnelle,
und wirtschaftliche Filtration von Kühlwasser und sind intuitiv zu bedienen. Je nach Anlagengröße / Kühlwasservolumen kommen der Cleantower F2 (Durchfluss 6.000 Liter pro Stunde) mit einem Preis von 2.985€, der Cleantower F4 (Durchfluss 9.000 Liter pro Stunde) mit einem Preis von 3.985€ oder das Topmodell Cleantower Mammut (Durchfluss bis 21.000 Liter pro Stunde) mit einem Preis von 8.500€ zum Einsatz. Eine Miete für eine Testphase ist ebenfalls möglich.

Die Geräte können mobil verwendet oder fest installiert werden. Selbstverständlich sind elektrische Steuerungen oder Überwachung machbar.

http://www.graushaar.de
Graushaar
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.07.2015, 04:43

Zurück zu Geschäftskontakte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
© kunststoffFORUM 1998 - 2015