Frage zum Arbeiten mit GFK

Frage zum Arbeiten mit GFK

Beitragvon Aikado » 19.10.2009, 05:54

Hallo liebe Kunststofffreunde,
Ich habe einige Fragen, zur Verarbeitung von GFK.

Die Sache ist, dass ich ein Kostüm für ein Theaterstück mache und ich gerne einen Motorradhelm verändern möchte, sodass ich einige Teile an den Helm anbringen/verändern möchte.

Kann ich das GFK einfach auf der Helmoberfläche anbringen, ohne, dass es wieder abfällt?

Ich möchte ein Stück des Helmes wegschneiden und direkt am Helm neu modellieren. Geht das?

Danke schonmal im Vorraus.
Aikado
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2009, 17:24
Wohnort: Köln

Beitragvon petersj » 20.10.2009, 06:03

Solange du den Helm nicht wieder zum Motorradfahren benutzt, kannst du damit machen was du willst. Aber : GFK haftet nicht an Helmen aus PE oder PP. Durch Einschneiden von Löchern kann eine entsprechende "Verbindung" erreicht werden. Direkt auf die Oberfläche pappen - das hält mit Sicherheit nicht.
Löcher bohren (ca 10mm) GF durchziehen und von beiden Seiten entsprechend laminieren (vorher Futter rausnehmen, hinterher wieder rein).
petersj
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.04.2009, 10:34

Beitragvon Aikado » 20.10.2009, 13:17

Hallo,
danke für die Antwort.
Ne zum Motorradfahren werde ich den nicht mehr nutzen ;)

Gut, dann muss ich wohl gucken wie ich die Verbindung herstelle.
Aikado
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.10.2009, 17:24
Wohnort: Köln


Zurück zu Kunststoffverarbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
© kunststoffFORUM 1998 - 2015