Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Beitragvon Steff_SI » 18.02.2011, 09:58

Hallo,

ich suche dringend einen Kunsstoff mit gewissen Eigenschaften - habe jedoch selbst keine Erfahrung im Umgang mit Kunststoffen, hoffe deshalb hier Hilfe zu finden.

Ich würde gerne dünne Schichten von anderen Materialien auf dem kunststoff auftragen und danach dünne Querschnitte mit einem Microtom (50nm dünn) erzeugen.

Der Kunststoff sollte folgende Eigenschaften haben:

zensiert plastic (which can be cut in pieces of app. 50nm and even less using a microtom)
The material should not smear while cutting
The material should handle an operating temperature of 300°C
A spincoated layer of polyamide (polymer) should stick on the material

Vielen Dank für eure Hilfe,
Steffen
Steff_SI
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2011, 12:49

Re: Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Beitragvon Steff_SI » 18.02.2011, 09:59

zensiert? Ok...ich wollte "hartes Plastik" schreiben.
Steff_SI
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2011, 12:49

Re: Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Beitragvon petersj » 18.02.2011, 12:48

Wie lange soll die Temperaturbelastung mit 300°C denn dauern? Einen Kunststoff (Thermoplast) mit einer Dauergebrauchstemperatur von 300°C zu finden wird recht schwierig.
Wahrscheinlich musst du auf ein Duroplast ausweichen. Dann aber eine Verbindung mit Polyamid herzustellen wird wohl wiederum schwierig.
petersj
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.04.2009, 10:34

Re: Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Beitragvon Steff_SI » 18.02.2011, 13:39

Die 300°C liegen für 3 Stunden an. Daneben gibt es nur noch kürzere Temperaturbelastungen von maximal 190°C.

Viele Grüße,
Steffen
Steff_SI
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2011, 12:49

Re: Suche Kunststoff mit gewissen Eigenschaften

Beitragvon petersj » 21.02.2011, 06:37

Wie gesagt: Es wird schwierig.
Dazu mal ein Link zu dem Material PEEK. Es ist so ziemlich das einzige, was einigermaßen in die Nähe deiner Wünsche kommt. (Siehe Grafik)
http://www.ifm.com/obj/chemie_technik_j31_4.pdf
Allerdings heißt Wärmeformbeständigkeit nicht, dass es für 3h 300°C aushält. Dazu müsstest du mit den Herstellern Kontakt aufnehmen und ggf. eigene Vorversuche machen. Das Material darf zumindest bei dieser Temperatur praktisch nicht mehr belastet werden.
Für die kurzen Temperaturbelastungen bei 190°C gibt es aber noch diverse andere Materialien.
Duroplaste (Duromere) sind gegenüber den Thermoplasten nicht wieder aufschmelzbar. Daher können sie anderen Temperaturen standhalten.
Ich kann dir allerdings zu Duromeren nichts sagen, weil ich "Thermoplastiker" bin.

Vielleicht gehts hiermit:
http://www.ensinger-online.com/fileadmi ... eutsch.pdf
petersj
 
Beiträge: 99
Registriert: 02.04.2009, 10:34


Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
© kunststoffFORUM 1998 - 2015