Rondol Technology


Innovation Way
ST64B Stoke on Trent

England
Tel.:+44 (0) 1782 829800
Fax:+44 (0) 1782 823916



Geschäftsbereiche:
  Extrusionsanlagen   Extrusionswerkzeuge
  Labormaschinen   Medizintechnik
  Spritzgie├čmaschinen

Produkte:
  Doppelschnecken-Extruder   Doppelschneckenextruder
  Einwellen-Extruder   Extruder
  K├╝hlbecken   Laborpressen
  Palettiersysteme   Spritzgie├čmaschinen, vollelektrisch
  Walzwerke

Firmeninformation:
Rondol stellt Maschinen zur Polymerverarbeitung her.




Das Portfolio umfasst Einzel- und Doppelschneckenextruder ab 10mm, die sich besonders f├╝r Laboranwendungen, sowie die Produktion von Kleinstmengen und die Verarbeitung hochpreisiger Materialen, eignen.




Dar├╝ber hinaus bietet Rondol Spritzguss- und Kompressionspressmaschinen, sowie Walzwerke an.




Besonders heraustellen wollen wir unser Microlab, einen 10mm Twin Screw Extruder. Als derzeit vermutlich der kleineste Compounder am Markt ist das Microlab ideal f├╝r die Entwicklung von Polymeren geeignet. Durch seine extrem geringe Verlustrate spart das Microlab Zeit und Geld.


Zu den Aufgaben, f├╝r die sich das Microlab aufgrund seiner umfangreichen Konfigurationsm├Âglichkeiten eignet geh├Âren zum Beispiel:


- Effizientes Compounding neuartiger Materialien z.B. polymer nanocomposits, schwer entflammbare Materialien, biologisch abbaubare Materialien und barrier membranes.


- Compounding zur Optimierung von Materialzusammensetzungen, elektrischen und physikalischen Eigenschaften, Verarbeitungsmethodik und Kostenkontrolle.


- Melt- oder Wet-Extrusion


- Beimischung unterschielicher Additive (fl├╝ssig oder fest).


- Chaotic Mixing zur Verbesserung der Dispersion bei gleichzeitig reduziertem Risiko f├╝r temperaturempfindliche nano-Materialien und Wrikstoffe.


Eine Vielzahl weiterer Anwendungen ist m├Âglich.


Die relativ kleine Ausf├╝hrung, umfangreichen Konfigurationsm├Âglichkeiten und hohe Effizienz machen dieses Produkt einzigartig.


Ein weiteres Beispiel der Rondolproduktpalette zur Effizienzsteigerung ist die Process Analysis Simulation Software (PASS) f├╝r Rondol Extruder. PASS erm├Âglicht es dem Anwender diverse Konfigurationen der Extrduer zu simulieren, ohne tats├Ąchlich Material verarbeiten zu m├╝ssen. Hierbei k├Ânnen Temperatur, Schneckeneinstellungen, und Einspeisungsraten f├╝r ein spezifisches Polymer bereits vor dem ersten Produktionslauf justiert werden, was wertvolle Materialien und Zeit einspart.




Rondol Maschinen k├Ânnen individuell nach den Vorgaben unserer Kunden gestaltet, konfiguriert und entwickelt werden.




Besuchen Sie unsere Homepage f├╝r weitere informationen oder rufen Sie us an.

 




Bookmarken bei ...
Mister Wong YiGG Google Webnews oneview oneview del.icio.us digg technorati reddit 

K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017