Kautex Maschinenbau


Kautexstr. 54
53229 Bonn

Deutschland
Tel.:0228 489 0
Fax:0228 489 414



Geschäftsbereiche:
  Automobilzulieferer   Beratung und Schulung
  Blastechnik   Entwicklung von Kunststoffbauteilen
  Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Produkte:
  Blasformen   Blasmaschinen

Firmeninformation:
Wenn es um innovative Extrusionsblasformtechnik geht, fällt unweigerlich ein großer Name: Kautex Maschinenbau GmbH. Kautex Maschinenbau bietet seinen Kunden Lösungen, die in Qualität, Technologie und Service weltweit führend sind.

Ob Verpackungsartikel von wenigen ml bis 30 Litern oder Großverpackungen mit Volumina von bis zu 10.000 Litern – coextrudierte 6- oder 7-Schicht-Kraftstoff-Systeme oder dreidimensional gekrümmte, abfallarm hergestellte Rohrleitungen für den Automobilbereich, die „Weiße Ware“ oder andere technische Anwendungen – es handelt sich fast immer um Produkte, die den hohen Anforderungen an Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität gerecht werden müssen.

Mit Maschinen und Anlagen von Kautex Maschinenbau ist deren Herstellung problemlos möglich. Auf kontinuierlichen Blasform- Anlagen oder mit Speicherkopf, mit Formbewegung oder Schlauchzubringer – hydraulisch oder hybrid angetrieben. Die Basis für diesen Erfolg liegt in der engen Zusammenarbeit mit den Kunden.

Seit über 50 Jahren entwickeln und bauen die Experten von Kautex Maschinenbau Extrusionsblasformmaschinen für zufriedene Kunden in aller Welt. Mit Vertriebs- und Serviceorganisationen in allen wichtigen Industrieregionen ist Kautex Maschinenbau überall in der Nähe seiner Kunden.

So ist Kautex Maschinenbau heute eine international anerkannte Marke für Qualität und Zuverlässigkeit. Mit seiner langjährigen Erfahrung und immer neuen innovativen Impulsen hat Kautex Maschinenbau die Entwicklung der Extrusionsblasformtechnik maßgeblich beeinflusst. Zahlreiche weltweit bestehende Patente zeugen von der Innovationskraft von Kautex Maschinenbau

 




Bookmarken bei ...
Mister Wong YiGG Google Webnews oneview oneview del.icio.us digg technorati reddit 

K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017