COMAT Composite Materials GmbH


Marie-Curie-StraĂźe 11
67661 Kaiserslautern

Deutschland
Tel.:06301/7152-17
Fax:06301/7152-20



Geschäftsbereiche:
  Antriebstechnik   Automobilzulieferer
  Duroplaste   Entwicklung von Kunststoffbauteilen
  Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Produkte:
  Automobilindustrie   Druckbehälter
  Duroplastteile   Faserverbund-Bauteile
  Faserverbunde   Faserverstärkte Thermoplastprofile
  Harzinjektionsverfahren   Leichtbauwalzen
  Rohre   RTM
  Verbundmaterial

Firmeninformation:
Die COMAT GmbH ist ein junges, innovatives Unternehmen, dass sich auf die Fertigung von Hochleistungsbauteilen aus Faserverbundwerkstoffen spezialisiert hat. COMAT produziert kundenspezifisch Prototypen und Serienbauteile.

Hierbei werden sowohl thermoplatische(FilaWin®) als auch duromere(DExWin®) Matrixmaterialien verarbeitet.

Bei den FilaWin®-Produkten handelt es sich hauptsächlich um gewickelte Faserverbundrohre, -walzen, etc. für den Maschinenbau, die Luftfahrtindustrie und Spezialanwendungen.

Die DExWin®-Technologie ist eine Eigenentwicklung von COMAT für die kontinuierliche Produktion von faserverstärkten Rohren. Die DExWin®-Produkte werden hautpsächlich in der Automobilindustrie als Druckbehälter für Bremssysteme von Nutzfahrzeugen und für Luftfedersysteme in PKWs eingesetzt.

COMAT ist entsprechend DIN EN ISO 9001:2000 und der Druckgeräterichtlinie 97/23/EC zertifiziert.

 




Bookmarken bei ...
Mister Wong YiGG Google Webnews oneview oneview del.icio.us digg technorati reddit 

K 2016
© kunststoffFORUM 1998 - 2017